(vergessen?)
(vergessen?)
Zum ersten Mal hier? Dann: Hier registrieren!

OOPS!

Gut versichert: PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Damit aus einem „Oops“ keine finanzielle Katastrophe wird, benötigen Sie eine leistungsstarke Haftpflichtversicherung.

Viel zu schnell ist es passiert: beim Radfahren, auf einer Party oder bei einem Freund – einmal den Schulterblick vergessen, ein Glas fallen gelassen oder versehentlich auf eine Brille gesetzt. Mit einer Privathaftpflichtversicherung Ihrer Sparkasse wird aus einem kleinen Malheur kein großes Problem. Dann wird der Schaden schnell reguliert und effizient aus der Welt geschafft.

Jeder haftet für den Schaden, den er verursacht

Haftpflicht bedeutet die Verpflichtung zum Schadensersatz, wenn Sie einem Dritten einen Schaden zufügen. Eine Privathaftpflichtversicherung deckt Ihre Haftpflichtrisiken in Situationen des alltäglichen Lebens ab und ist freiwillig. Sind Sie nicht versichert und verursachen einen Schaden, haften Sie mit Ihrem gesamten privaten Vermögen bis zur Pfändungsgrenze: unter Umständen ein Leben lang. Dieses Risiko können Sie mit einer Privathaftpflichtversicherung abdecken.

Starke Leistungen für Sie

Die Privathaftpflichtversicherung Ihrer Sparkasse deckt viele Risiken im Alltag ab und bietet zu günstigen Konditionen eine hohe Absicherung, und das weltweit! Sie versichert Personen-, Sach- und Vermögensschäden gegenüber Dritten und kommt für Schäden bis zur vertraglich vereinbarten Deckungssumme auf. Außerdem prüfen die Mitarbeiter der Versicherung bei einem Schadensfall, ob Schadensersatzansprüche Ihnen gegenüber gerechtfertigt sind. Sind sie es nicht, werden diese abgewehrt. Auch die Prozesskosten übernimmt die Versicherung im Fall der Fälle. Wahlweise können Sie eine geringe Selbstbeteiligung vereinbaren. Dabei zahlen Sie kleinere Schäden aus eigener Tasche, beispielsweise bis 150 Euro – dafür wird die Versicherung günstiger.

Guter Schutz für alle

Neben der Einzelversicherung im Single-Tarif bietet die Sparkasse eine Familien-Privathaftpflichtversicherung an: einmal bezahlen – mehrere Personen versichern! Eine abgeschlossene Familienversicherung bedeutet, dass Ehepartner oder eheähnliche Lebenspartner, die im selben Haushalt wohnen, unverheiratete Kinder, die unter 18 Jahre oder noch in der Ausbildung sind, sowie Haushaltshilfen (während der Tätigkeit beim Versicherungsnehmer) mitversichert sind. Die Mitversicherung für Kinder endet, sobald diese ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

Wichtig zu wissen

Schäden, die vorsätzlich zugefügt werden, übernimmt die Versicherung nicht. Fragen Sie Ihre Sparkasse nach den weiteren Konditionen.

Fragen Sie uns

Damit für Sie das nächste Malheur zu einer Kleinigkeit wird, hilft Ihr Sparkassenberater Ihnen gerne weiter und berät Sie rund um das Thema Haftpflichtversicherung – denn: Eine Haftpflichtversicherung sollte wirklich jeder haben!