(vergessen?)
(vergessen?)
Zum ersten Mal hier? Dann: Hier registrieren!

Passau

Eine Stadt - drei Flüsse

Autorin: Monika Artinger

Passau ist vieles – auf kleinem Raum. Kein Wunder, dass die Universitätsstadt im Dreiländereck von Deutschland, Tschechien und Österreich Studenten aus ganz Europa anzieht. Diesem niederbayrischen Ort gelingt es spielend, auch Großstadtmenschen mit Kleinstadtcharme zu überzeugen. Über der barocken Altstadt mit ihren bunten Häuserfassaden liegt ein Gefühl von Dolce Vita. Zu verdanken ist das dem Passauer Fürstbischof Wenzel von Thun. Der ließ 1662 die von einem Großbrand zerstörte Stadt im italienischen Barockstil wiederaufbauen. Pittoreske Cafés in den verwinkelten Gässchen verzaubern die Besucher, und die architektonischen Schönheiten sind beeindruckend. Die Altstadt liegt auf der schmalen Landzunge zwischen drei Flüssen – genau das macht ihren besonderen Flair aus. Mit etwas Glück ist an der Spitze der Landzunge zu sehen, wie sich die drei Flüsse verbinden: Blau schimmert die Donau, grün fließt der Inn heran und ganz schwarz erscheint die Ilz. Darüber erheben sich majestätisch auf einer kleinen Anhöhe die drei weißen Türme des Stephansdoms. Eine kurze Pause gefällig? Das Café Unterhaus in der Höllgasse verwöhnt mit regionalen Leckereien und einer wunderschönen Aussicht auf die Burganlage Veste Oberhaus.

Wer ein wenig österreichische Luft schnuppern möchte, besucht die Heilig-Geist-Stiftschenke, die mit ihren romantischen Lauben an österreichische Buschenschenken erinnert. Die Frittatensuppe, der Tafelspitz und die Palatschinke sollen dort vorzüglich schmecken. Am Neutorgraben ist der Einstieg zur Wallfahrtskapelle Mariahilf. Eine überdachte Gebetsstiege, geziert mit zahlreichen Votivtafeln, führt den Besucher über 321 Stufen zur Wallfahrtskirche mit einem prächtigen Hochaltar. Ein kurzer Spaziergang zur nahegelegenen Universität ist lohnenswert. Bei schönem Wetter lädt dort die Innwiese neben dem Philosophicum dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Dafür eignen sich auch die Sandstrände entlang des Inns. An heißen Tagen folgt man dem Beispiel der Einheimischen und nimmt ein erfrischendes Bad im Stausee an der Oberilzmühle, der direkt an der Ilz liegt. Wer das Umland erkunden will, der schwingt sich auf das Fahrrad und radelt am Inn entlang bis ins malerische Schärding in Oberösterreich. Der idyllische Weg dorthin – für die Hin- und Rückfahrt drei Stunden Zeit einplanen – wird von vielen Burgen gesäumt. Ein kurzer Abendspaziergang über die drei Brücken von Inn, Donau und Ilz ist perfekt, um einen erlebnisreichen Tag ausklingen zu lassen.

Sehenswert

DOM ST. STEPHAN
Hochblicken und staunen. Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Passau ist der Dom, der mit seinen weißen Türmen aus der Altstadt herausragt.
www.bistum-passau.de/dom-kultur/dom-st-stephan-passau

BURGANLAGE VESTE OBERHAUS
Geheimnisvoll thront die Veste Oberhaus über der Stadt: Das prächtige Bauwerk hat 800 Jahre bewegte Geschichte hinter sich. Und bietet einen
der schönste Passau-Ausblicke.
www.oberhausmuseum.de

HISTORISCHES RATHAUS
Im Glockenturm befinden sich 23 Glocken, die jeden Tag um 10.30 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr Melodien von bekannten Komponisten spielen.
Adresse: Rathausplatz 2

HÖLLGASSE
Sehenswerte „Künstlergasse“ mit Ateliers, Galerien und Werkstätten von Malern, Bildhauern sowie anderen Künstlern. Markenzeichen der Gasse sind die bunten Pflastersteine.
www.agon-passau.de

INNSTEG
Der Ausblick von der Brücke und die Brücke sind beliebte Fotomotive. Von den Passauern „Fünferlsteg“ genannt, überspannt sie den Inn und verbindet Stadtzentrum und Innstadt.
Adresse: Innsteg

 

Food & Coffee

HACKLBERGER BAUERNMARKT
Freitags findet von 13 bis 17 Uhr im Passauer Stadtteil Hacklberg ein uriger Bauernmarkt statt. Richtig für alle, die auf der Suche nach regionalen
Schmankerln sind.
Adresse: Bei der Gärtnerei Luther, Am Breinhof 20

KAFFEEWERK
Über die Marienbrücke in die schöne Innstadt spazieren und entspannt einen guten Kaffee im Liegestuhl genießen. Unbedingt die legendären
Nussecken probieren.
www.kaffeewerk.eu

CAFÉ BLAAS
Das Café liegt auf einem Hügel oberhalb von Passau, schon in Österreich. Besonders gut sind die Palatschinken mit ganz viel Schlagobers,
Eis und heißen Früchten.
www.restaurant-blaas.at

Museen & Tours

PASSAUER BEGEGNUNGEN
Historische Schauspieler führen auf einem interaktiven Streifzug durch Passaus Geschichte. Ein bischöflicher Kriegsknecht wehrt Rebellen ab, Anna Maria Mozart empört sich über einen missratenen Aufenthalt ...
www.stadtfuchs-passau.de

DREIFLÜSSE-STADTRUNDFAHRT
Der Höhepunkt der Stadtführung vom Wasser aus ist die Dreiflüsse-Mündung mit Donau, Inn und Ilz in ihren verschiedenen Färbungen.
www.donauschifffahrt.eu

HACKLBERGER BIERWELT
Braumagie in einer unterhaltsamen Brauereitour mit Verkostung erleben. Das Ambiente ist einzigartig, hier trifft hochmoderne Brautechnik auf prunkvolle Baukunst.
www.hacklberg.de

DACKELMUSEUM KLEINE RESIDENZ
Der Dackel – eine Weltanschauung – wird in einer Ausstellung aus der weltgrößten Sammlung mit über 4.500 Exponaten gezeigt.
www.dackelmuseum.de

OBERHAUSMUSEUM
Inmitten der historischen Burgmauern präsentiert das Oberhausmuseum spannende Ausstellungen zum mittelalterlichen Leben auf der Burg
und zur Stadtgeschichte.
www.oberhausmuseum.de