(vergessen?)
(vergessen?)
Zum ersten Mal hier? Dann: Hier registrieren!

Riga eiskalt

Ist Riga Europas hippste Stadt? Wir finden: Lettlands Hauptstadt macht süchtig – auch im Winter. Die Stadt ist voller Leben, bietet den Nachtschwärmern und Stadteroberern viel. flin gibt Tipps, die das Reisebudget schonen.

Warm einpacken! Die größte Stadt des Baltikums liegt weit im Osten und nördlicher als Moskau. Daher schneit es meist schon ab Ende November, Temperaturen bis zu minus 20 Grad sind keine Seltenheit. Aber gerade diese klirrend kalten Tage und eine weiß eingezuckerte Stadt machen eine Winterreise nach Riga so besonders.

Die Altstadt fasziniert mit ihren Jugendstilhäusern, engen Gassen und dem berühmten Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz. In den umliegenden Vierteln finden sich gemütliche Lokale mit ausgefallener Küche und nette Läden mit lettischem Design. Unbedingt die Moskauer Vorstadt besuchen! Das Arbeiterviertel wirkt zwar mitunter rau, aber der Charme der verfallenen Holzhäuser zieht Besucher in seinen Bann. Gut gegen die Kälte: In vielen Cafés wird in dickwandigen Tassen die flüssige Schokolade der Traditionsfirma Laima serviert. Für den Panoramablick über die gefrostete Stadt ist die Sykline Bar www.skylinebar.lv im 26. Stock des Radisson Blu Latvija Conference & SPA Hotel der richtige Ort. An Wochenenden legen hier die bekannten DJs der Stadt moderne Dancemusik auf. Im aktuell angesagten Klub Autentika www.facebook.com/pg/autentika.b2/about/ wird nachts getanzt und sonntagvormittags der wohl beste Brunch der Stadt serviert. Heiß her geht es auch in Altriga: Viele Bars und Klubs reihen sich hier aneinander. Wer schon Mitte der Woche Party machen will, ist im Bezirk rund um die Aristida Briana Straße bestens versorgt.

Für die ganz Unverfrorenen: Mit dem Zug ab Hauptbahnhof in knapp 20 Minuten für 1,40 Euro nach Majori/Seebad Jurmala fahren. Fast jeden Winter ist die Ostsee vereist und es ist ein Mega-Spaß, über die hartgefrorenen Brandungswellen des Meeres zu schlittern.

Museen

Lettische Nationalbibliothek
Auch Schloss des Lichts genannt. Für Besucher ist das beeindruckende Gebäude vom Erdgeschoss bis zum 7. Obergeschoss kostenlos zugänglich. www.lnb.lv

Lettisches Kriegsmuseum
Zeigt chronologisch geordnet die Zeitabschnitte vom 13. bis zum 18. Jahrhundert, dem Ersten und Zweiten Weltkrieg über die Sowjetzeit bis in die Gegenwart. Freier Eintritt. www.karamuzejs.lv

Sehenswert

Basteiberg
Schöner und romantischer neben dem Freiheitsdenkmal angelegter Park: schmale Pfade, Alleen, Steingärten, Wasserfälle. Seele baumeln lassen sowohl in Sommer und Winter.
Adresse: Central District

Pier mit Industriefeeling
Vom Klub „First“ (www.firstmir.com) aus, ungefähr zwei Kilometer geradeaus Richtung Hafen gehen: Pier mit romantischen Sonnenuntergängen mit Industriefeeling.
Adresse: Eksporta iela 3A, Ziemelu rajons

Nationaloper
Eines der schönsten Gebäude der Stadt und der Stolz des lettischen Musik- und Kulturlebens. Von außen ähnelt die Oper dem Bolschoi-Theater in Moskau, sehr elegante Innenarchitektur. www.opera.lv

Place 11
Direkt hinter der Altstadt gelegen: cooler Ort mit vielen hippen und alternativen Läden und Restaurants sowie Parks. www.p11.lv

Events

Lichterfest
16. – 19.11.2018: Über 100 Parks und Gebäude werden kunstvoll mit Multimedia-Lichtinstallationen und Lichtobjekten geschmückt. www.staroriga.lv

Weihnachtsmarkt
1.12.2018 – 6.1.2019: Der größte Weihnachtsmarkt im Baltikum fasziniert mit Kunsthandwerk, traditioneller Musik und riesigen Lichtertannen.
Adresse: mitten in der Altstadt

Kalnciema Markt
Aus der Region: Samstags bieten lettische Bauern, private Erzeuger und Handwerker zahlreiche regionale Produkte an. Saisonabhängig finden Konzerte, Ausstellungen, Freilichtaufführungen uvm. statt. www.kalnciemaiela.lv

Zentralmarkt
364 Tage im Jahr offen: Durch die in Zeppelinhallen untergebrachten Markthallen von Riga zu schlendern, ist ein Erlebnis. www.rct.lv

Und sonst...

Stadtführungen
Mit einheimischen Führern in zwei Stunden Rigas unbekannten Seiten entdecken. Die Führung ist gratis, aber ein Trinkgeld wird – bei Gefallen – gerne gesehen. www.rigaforfree.com

Insider-Tipps
Kostenlose Tipps und Videos von acht Einheimischen. Von der Lehrerin über den Priester bis hin zum Taxifahrer. Witzig und informativ. www.liveriga.com/de/9392-insiderfuehrer-durch-riga

WLAN-Paradies
Riga zählt die meisten gebührenfreien WLAN-Hotspots in Europa je Quadratkilometer und Einwohner. www.wifi.lv