(vergessen?)
(vergessen?)
Zum ersten Mal hier? Dann: Hier registrieren!

Disneyland® Paris

S-POOL - Reiseblog
Alex war in Disneyland® Paris und hat für euch einige Tipps mitgebracht.

Ihr habt auch Lust auf einen Trip ins Disneyland® Paris?

Oft guckt man in verwirrte Gesichter, wenn man als junger Erwachsener erzählt, dass man ein tolles Wochenende im Disneyland® verbracht hat. Dies liegt oft an dem Vorurteil, dass dies nur was für kleine Kinder oder junge Familien sei. Dass die beiden Parks deutlich mehr als Kinderunterhaltung zu bieten haben, ist selten bekannt:

Grundsätzlich besteht das Disneyland®-Gelände in Marne-La-Vallèe (Paris ist gut 30 Autominuten entfernt) aus den beiden Themenparks Disneyland® Park und Walt Disney Studios® Park, einem Vergnügungsviertel namens Disney Village® inklusive frei zugänglicher Kinos, Bars und Restaurants und sechs Disney® Themenhotels. Es bietet somit auch außerhalb der Freizeitparks einiges an Erlebnissen.



Disneyland® Park:

Der Hauptpark selbst ist in vier Themenwelten aufgeteilt, die sich rund um das bekannte Disneyschloss verteilen: Mainstreet USA, Frontierland, Fantasyland und Discoveryland. Als Freizeitpark-Fan erkennt man bei dem Blick auf die Attraktionen schnell, dass hier nicht nur die Zielgruppe der jungen Kinder berücksichtig wurde. Grundsätzlich kann man sagen, dass das Disneyland® auch für junge Erwachsene einer der schönsten Freizeitparks Europas ist.



Unter anderem durch Attraktionen wie Big Thunder Mountain (eine Achterbahnfahrt durch eine Wild-West-Felsenlandschaft) oder Space Mountain (eine Abschuss-Achterbahn durch das Universum) und Star Tours (Simulatorfahrt durch die Welt von Star Wars) wird auch eine viel ältere Zielgruppe angesprochen. Auf gar keinen Fall sollte man die allabendliche Feuerwerks-Show Disney® Dreams am Schloss in der Mitte des Parks verpassen: Was hier mit Hilfe von Pyrotechnik und modernster Projektionstechnik in den abendlichen Himmel geschossen wird, ist atemberaubend.



Walt Disney Studios® Park:

Willkommen in der Magie der Disney-Filme: Anders als in dem klassischen Disneyland® Park dreht es sich in diesem Park mehr um Blockbuster aus der Kinowelt und um die Entstehung von Filmen. Wer noch nie einen Filmpark besucht hat, wird sehr beeindruckt sein, mit welchen technischen Tricks die Action-Sequenzen in Filmen produziert werden. Hierfür sollte man auf jeden Fall die Studio Tram Tour aufsuchen. Bei der Tour geht es durch original Filmkulissen bis hin zu einigen „special effect stages“, die sehr effektvoll für einige Überraschungen sorgen :-).



Neben der Filmwelt findet man hier aber auch sehr aufregende Attraktionen die definitiv nicht für Kinder geeignet sind: Im Rock`n`Roller Coaster starring Aerosmith wird man von 0 auf 80 Kilometer pro Stunde in unter drei Sekunden beschleunigt. Im Tower of Terror kann man erleben, was passiert, wenn im weltbekannten Hollywood Tower Hotel der Fahrstuhl 13 Stockwerke in die Tiefe saust.



Tipp:

Um das gesamte Vergnügungs-Areal zu erleben, sollte man mindestens zwei bis drei Tage Aufenthalt einplanen. Für beide Parks kann man bei normalem Besucherandrang jeweils einen Tag einplanen. Um beide Parks zu besuchen werden die sogenannten Parkhopper-Tickets angeboten: Ein Ticket, mit dem man zwischen beiden Parks beliebig hin und her wechseln kann. Egal wann und egal wie oft innerhalb der Gültigkeit. Einen weiteren Tag sollte man nutzen, um das angrenzende Val d`Europe aufzusuchen. Eine moderne Stadt, die im Zuge des Disneylands entstanden ist: Hier findet man neben einer großen Shopping Mall und einem SeaLife-Aquarium auch noch eine sehr gutes Marken-Outlet für Mode.



Spartipp:

Neben den sechs Disney-eigenen Themenhotels befinden sich in direkter Nachbarschaft zum Disneyland® weitere Hotels, die ebenfalls ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Diese Hotels befinden sich in den Orten: Chessy, Magny-le-Hongre und Serris. Viele Hotels bieten hier ebenfalls einen Pendelbus zum Disneyland® an oder sind nur eine Bahnstation vom Parkgelände entfernt. Der Bahnhof Marne La Vallée - Chessy befindet sich direkt unter dem Disneyland®-Eingang: zentraler kann man nicht anreisen.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir können jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernehmen.
Mit Namen gekennzeichnete Beiträge geben dabei die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung von S-POOL wieder.