(vergessen?)
(vergessen?)
Zum ersten Mal hier? Dann: Hier registrieren!

Stress adé!

Ja, bereits unsere Steinzeit-Vorfahren kannten ihn. Stress war im täglichen Kampf ums Überleben eine Art Lebensversicherung. Natürlich waren sie nicht solch einem sozialen Druck ausgesetzt wie wir heute, aber dennoch: Stress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers auf alle Gefahrensituationen. Dann geht es ganz schnell. In so einer Situation schüttet unser Körper Stresshormone aus, mit dem einzigen Ziel, uns zusätzliche Energie zu liefern. Da wir aber heutzutage nicht mehr vor gefährlichen Säbelzahntigern flüchten oder uns vor gegnerischen Clans verteidigen müssen, fehlt uns das nötige Ventil, die gebildeten Stresshormone wieder abzubauen. Der Stress staut sich an, wir reagieren gereizt, bekommen bisweilen Schlafprobleme, Albträume und einen erhöhten Blutdruck.

Das muss definitiv nicht sein. Zwar kann Stress auch positiv (Eustress) sein – er steigert nämlich unsere Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit – wenn er sich jedoch in negativen Stress (Distress) verwandelt, fühlen wir uns erschöpft, überfordert und ausgelaugt. Das gilt es zu vermeiden.

Um seinen Geist und Körper zu entspannen und wieder in Einklang zu bringen, gibt es unterschiedliche Techniken. Das Wichtigste: Lassen Sie sich auf die verschiedenen Methoden ernsthaft ein und testen Sie, denn: Gedanken können erst frei sein, wenn man auch bereit ist, sie loszulassen.

Tipps zum Relaxen

Nicht nur Om

Sie erinnern sich an die zu Beginn des Beitrags erwähnten Steinzeit-Vorfahren? Bewegung ist ein guter Weg, die produzierten Stresshormone wieder abzubauen. Also, ab aufs Fahrrad, ab ins Schwimmbecken oder springen Sie einfach nur in Ihre Turnschuhe und rennen Sie Ihrem Ärger davon. Wem Schwimmen, Joggen und Fahrradfahren zu anstrengend ist, kann es mit Yoga oder Quigong probieren. Hier liegt der Fokus auf der zentralen Körperwahrnehmung und Konzentration, und auch hier tropft die eine oder andere Schweißperle – Ehrenwort! Das Gute: Beides lässt sich überall und an jedem Ort durchführen. Denn Sie benötigen hierfür nur sich – und im Idealfall eine Yogamatte.

Atme ein und atme aus

Wer nicht viel von Bewegung hält, kann mit Meditationsübungen seinen Geist herunterfahren. Das langsame, tiefe Ein- und Ausatmen senkt den Puls und den Blutdruck und führt gezielt zu innerer Ruhe. Kein Meister ist je vom Himmel gefallen, also nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn es nicht gleich auf Anhieb klappt. Wer zuhause direkt einsteigen möchte, liest am besten gleich weiter...

Boho Beautiful

Juliana und Mark – sie stecken hinter der Yoga-Lifestyle Marke Boho Beautiful. Auf Ihrem YouTube-Kanal dreht sich die Welt um Yoga, Meditation, Reisen, Fitness, und bewusstes Leben. Ob absolute Beginner oder alte Yoga-Hasen – hier kommt jeder auf seine Kosten. Plus: ihre Videos spielen an den schönsten Orten der Welt. So lässt es sich in den Tag starten.

 

 

Music is all you need

Es soll tatsächlich Menschen geben, die so ganz ohne auskommen. Wie das gehen soll ist uns schleierhaft, denn Musik senkt nachweislich den Stresspegel. Sie hilft uns, von der lauten, großen Welt abzuschalten und ist immer zur Stelle, wenn wir sie gerade brauchen. Ein britisches Forschungsteam am Mindlab International hat die perfekten Songs zum Chillen und Entspannen, im Rahmen eines Experiments herausfinden können. Einer der Tracks soll den Stresslevel um stolze 65 % senken: Weightless von Marconi Union.

Nicht jeder ist ein Yogi

Das nicht in jedem der ultimative Buddha steckt, liegt auf der Hand und das muss auch nicht sein. Wir haben Alternativen gefunden.

Die 6-Minuten-Lese-Pause. Beim Lesen konzentrieren Sie sich gezielt auf die Geschichte und entspannen so Ihre Muskeln. Wichtig hierbei ist, dass Sie sich wenigstens 6 Minuten in ein Buch vertiefen.

Einen Gang runterschalten

Bauen Sie Rituale in Ihren Alltag ein. Sie helfen Ihnen beim Abschalten. Trinken Sie beispielsweise vor dem Zubettgehen eine Tasse Tee oder gehen Sie abends eine Runde spazieren. Seien Sie kreativ. Suchen Sie sich ein Hobby, etwas, das wirklich Spaß macht. Der Mensch braucht einen Ausgleich zum fordernden Alltag. Singen Sie sich die Seele aus dem Leib, spielen Sie ein Instrument, knipsen Sie tolle Fotos oder malen Sie sich den Stress von der Seele. Finden Sie das Richtige für sich.

Avocado-Bananen-Smoothie (1 Portion)

Zutaten:

  • ½ Banane (Tipp: zuvor ins Gefrierfach legen)
  • 250 ml Milch
  • ¼ Avocado
  • 2 Handvoll Spinat

Kleines Extra für mehr Genuss:

  • 1 Kiwi
  • Kokoschips
  • Blaubeeren

Ran geht´s an die Avocado – erst schälen, dann würfeln und ab damit in den Mixer. Banane, Spinat und Milch nicht vergessen! Den leckeren Smoothie in ein Glas füllen und Schluck für Schluck genießen. Wem das nicht reicht, kann mit den Extra-Zutaten seinen Smoothie noch garnieren und loslöffeln. Yummmmy.

Tipps und Tricks

Wenn mal wieder der nervige Onkel Stress zu Besuch ist, greift der ein oder andere gerne schon mal zu ungesunden Snacks und Süßigkeiten. Doch gerade in Stressmomenten ist gesunde Nervennahrung wichtig, so gelangt unser Körper wieder auf die richtige Bahn. Da unser Nervensystem ein hochkompliziertes Konstrukt ist, benötigt es die notwendigen Nährstoffe, um stabil zu funktionieren. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente haben einen positiven Effekt und helfen unserem Körper. Sie sollten vor allem die Vitamine B1, B2, B6, B12, C und E in Ihre Ernährung integrieren. Hinzu kommen Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Kalium und Eisen.

Mady Morrison (Yoga-Lehrerin)

Jung, impulsiv und sympathisch. Die ausgebildete Yoga-Lehrerin aus Berlin bietet Kurse an, in die auch Sie reinschnuppern können. Wer nicht lange warten und sich lieber gleich ein Bild machen möchte, kann sich auf ihrem YouTube-Channel umschauen. Vom Anfänger bis zum Vollprofi. Von Yoga bis zur geführten Meditation. Tauchen Sie ein in die Welt der Yogis.

 

 

 

Und jetzt – Musik ab!

Wir haben Playlisten und Sets für Sie herausgesucht, die Ihnen den absoluten Ruhe-Kick verpassen.

Spotify: Deep House Relax
Spotify: Yoga & Meditation
Spotify: Hier & jetzt
Spotify: Totally Stress Free

Youtube: Chill Out Music Mix
YouTube: Stephan Bodzin @Piz Gloria for Cercle